Wir gratulieren unseren Abiturientinnen und Abiturienten des Gesundheits- und Agrarwissenschaftlichen Gymnasiums zum bestandenen Abitur!

Diesen Anlass feierten wir in bester Laune am 6. Juli im Bürgerhaus am Seepark.

   

   

Alle Schülerinnen und Schüler bekamen hier ihre Zeugnisse überreicht.

   

   

   

Die diesjährigen Preise gingen an:

Preis des BLHV im Fach Agrarbiologie, Mathematikpreis und Chemiepreis: Joachim Bumen

Preis des BLHV im Fach Agrarbiologie: Beatrice Bölle

Preis des BLHV im Fach Agrarbiologie und Goethe-Preis (Deutsch): Lea Gorenflos

Goethe-Preis (Deutsch): Daniel Popovic

Scheffel-Preis (Deutsch): Lotta John

Preis im Fach Gesundheit und Physikpreis: Lena Heiny

Preis im Fach Gesundheit: Luisa Bär

Die Fotos wurden von Herrn Fionn Große (https://fionn-grosse.de/) gemacht. Vielen Dank für die tollen Bilder!

 

Im Schuljahr 2017/2018 haben sieben SchülerInnen des GG/AG 12 der Edith-Stein-Schule Freiburg einen Schüleraustausch mit ihrer französischen Partnerschule, dem "Lycée Agricole de Cibeins", durchgeführt.

Schon seit zwei Jahren besucht eine Klasse die Schule in Frankreich und jedes Jahr ist es ein Erfolg.

Das Thema unseres diesjährigen Austauschs war die „Gelebte Nachhaltigkeit auf beiden Seiten des Rheins“, die wir anhand konkreter Beispiele untersucht haben.

So haben wir beispielsweise das Ökosystem Wiese unserer französischen Partnerschule genauer betrachtet und mit Hilfe von Keschern und Schirmen die Anzahl und Arten vorhandener Insekten bestimmt.

In Freiburg konnten die französischen Schüler und Lehrer unsere schuleigene Aquaponik-Anlage bestaunen.

Vorbereitet und begleitet wurde der Austausch von der Französischlehrerin der Schülerinnen und Schüler Frau Nora Thiele-Rapuc und von Herrn Benjamin Uhlmann.

Die französischen Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 16 Jahren haben uns im März 2018 in Freiburg besucht und einen Einblick in unsere „Green City“ erhalten.

Im April 2018 sind wir eine Woche ins "Lycée Agricole de Cibeins", welches 40 Kilometer von Lyon entfernt ist, gefahren und haben einen Einblick in das französische Schulleben erhalten, die Nachhaltigkeit vor Ort im Rahmen des Biologieunterrichts mit sehr engagierten Lehrern unter die Lupe genommen, die Metropole Lyon besichtigt, unsere Französischkenntnisse angewandt, mehr über das französische Schulsystem erfahren und noch vieles mehr.

Wir wurden sehr gastfreundlich aufgenommen und konnten innerhalb einer Woche viel erfahren und erleben.

Alle sind sich einig: es war ein gelungener Austausch und die kommenden Jahre wollen wir uns weiterhin gegenseitig besuchen und so mehr über unsere Nachbarn lernen, unsere Sprachkenntnisse anwenden und unter einem bestimmten Gesichtspunkt zwei spannende Wochen zusammen verbringen.

Das Deutsch-Französische Jugendwerk hat den Austausch finanziell unterstützt und steht uns jederzeit beratend zur Seite bei organisatorischen Fragen.

Dafür bedanken wir uns ganz herzlich.

 

 

  • Wie werden heute und in Zukunft Roboter in der Pflanzenproduktion eingesetzt?
  • Wie kann man in kleinbäuerlichen Betrieben in Entwicklungsländer Milch haltbar machen?

Dies sind nur zwei von vielen Fragen, denen Schüler des Agrarwissenschaftlichen Gymnasiums auf den Grund gingen.

Vom 22. – 23. Februar trafen vier Schüler unseres AGs gemeinsam mit 35 weiteren Schülern der anderen AG-Schulen in Baden-Württemberg (Ettlingen, Nürtingen, Ravensburg, Radolfzell und Öhringen) zu einem zweitägigen Informationstreffen in Stuttgart.
Die Schüler des diesjährigen Seminarkurses an der Edith-Stein-Schule nehmen am Wettbewerb „Stärkung des Ländlichen Raumes“ teil, der vom Kultusministerium Baden-Württemberg veranstaltet wird (https://mlr.baden-wuerttemberg.de/de/unser-service/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilung/pid/kabinettsausschuss-laendlicher-raum-ruft-wettbewerb-staerkung-des-laendlichen-raums-fuer-schue/).
Vom 4. – 6. Oktober 2018 werden in Stuttgart alle Arbeiten vor einer Jury präsentiert und im Rahmen des Landwirtschaftlichen Hauptfests 2018 prämiert. 

Bei dem Vortreffen wurden am ersten Tag an der Universität Hohenheim aktuelle Forschungsprojekte der Agrartechnik präsentiert. Abends ging es dann beim Bowling richtig rund. Am folgenden Freitag wurden wir vormittags am Kultusministerium über das Förderprogramm informiert. Abschließend besuchten wir den Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ in Sindelfingen, um Ideen für eine Seminarkursarbeit zu erhalten. Nach einer erlebnisreichen Bahnfahrt über die Schwäbische Alb haben wir tatsächlich wieder nach Freiburg gefunden. 

Jaron’s Fazit: Das hat mir richtig Spaß gemacht. Wenn man etwas praktisch sieht, kann man sich alles viel besser vorstellen.
Nun geht’s mit neuem Schwung an die eigenen Arbeiten zu den Themen: Pflanzenkohle, Shredlage-Fütterung, Biodiversität am Titisee und Aquaponic.

Viel Erfolg wünscht

Herr Raber

Seminarkurs des AG Klasse 12

 

Kim-Lucy Ruiz - Badische Weinprinzessin 2017/2018 - drückt Miriam Kaltenbach bei der Wahl die Daumen. 

Miriam hat es geschafft! Sie ist Badische Weinkönigin!

Nach der Goldmedaille nun die Krone!

Wir gratulieren Miriam Kaltenbach herzlich zu ihrem Amt "Badische Weinkönigin 2018/2019". 

Am 22.3.2018 fand zum ersten Mal das Badminton-Osterturnier der Edith-Stein-Schule statt. Mit über 40 aktiven Schülerinnen und Schülern und engagierten Helferinnen wurde das Turnier zu einem sportlichen Großereignis. Durch einen Spielmodus mit zahlreichen Gruppenspielen konnten sich die Teilnehmer aus Berufsfachschulen und Oberstufe mit vielen Mitschülerinnen und Mitschülern messen und hatten reichlich Freude am Spiel.